Zur StartseiteEin Ausflug ins Vara-Tal
Freizeit

Badevergnügen in der Vara?

Noch ist das nebenstehende Bild Utopie. Noch gibt es keine Strandbäder am Ufer der Vara - das soll aber bald anders werden.

Bis vor 30 Jahren badeten die Bewohner des Vara-Tals in ihrem Fluss. Inzwischen tut das kaum noch jemand. Veraltete Kläranlagen in den Dörfern und kleine Industrieansiedlungen am Unterlauf sind dafür verantwortlich. Nun wollen die Comunità Montana und die Regionalverwaltung bis zum Sommer 2005 dafür sorgen, dass die Kläranlagen modernisiert werden, damit sich Einheimische und Touristen wieder am Vara-Strand vergnügen können.

Vom Vara-Tal aus fahren im Sommer Badebusse an die Küste.

 

Collage: Badevergnügen an der Vara

|Startseite|   |Allgemeine Informationen|   |Freizeitmöglichkeiten|   |Umgebung|   |Reisetipps|   |Links|   |Kontakt|

Brigitte Mall

April 2005